reflections

Regen *heul*

Joa, ich hocke hier und beim Blick aus dem Fenster kommt mir fast die Galle hoch: es pisst wie die Sau! Wenn ich arbeiten muss scheint den ganzen Tag die Sonne und man schwitzt sich fast einen ab, aber wenn ich mal Urlaub habe ist schlechtes Wetter und man kann nix machen. Das ist leider immer so wenn ich Urlaub hab: entweder ich bin krank oder es ist beschissenes Wetter. Mal sehen wie sich der Tag noch so entwickelt... ich habe so das dumme Gefühl das ich heute nicht mehr zu viel was kommen werde. Meine Mutter liegt krank im Bett, hat sich 'ne dicke Magen-Darm Grippe eingefangen. Deswegen heisst es schonmal hier daheim doppelt so viel ranklotzen, die Unterstützung braucht sie jetzt. Das Schwimmen heute Morgen hat deswegen heute schonmal nicht geklappt...

Naja, kann man leider nix dran ändern. Vielleicht gehe ich dann heute Abend schwimmen, viel was anderes sportliches kann man bei dem Wetter ja eh nicht machen. Hoffentlich bleibts nicht die ganze Woche so schlecht, sonst dreh ich durch. Und nächste Woche MUSS es einfach tolles Wetter geben, immerhin will ich mit meiner Mutter nach Köln zum Einkaufen fahren. Jetzt wo ich am Abnehmen bin brauch ich ja auch neue Klamotten *g*... ich freu mich schon so die Kleidung endlich mal 'ne Nummer kleiner kaufen zu können!^^ Heute Morgen auf der Waage gab's ein weiteres Glücksgefühl: ich habe ein weiteres Kilogramm abgenommen... klingt zwar jetzt wenig, aber ich bin über jedes gepurzelte Pfündchen very happy! Bald gibt es auch die ersten Vorher/Nachher-Bilder, damit ihr euch selbt davon überzeugen könnt, das es vorwärts geht. Ich glaub wenn ich wirklich die vorgenommenen 20 Kilo dieses Jahr schaffe mache ich erstmal 'nen riesen Luftsprung! Und ich freue mich schon so, diese Vorfreude gibt mir die Kraft durchzuhalten, auch wenn der Hunger manchmal so unerträglich ist wie z.B. gestern Abend.

So Leute, ich muss mal wieder was tun, in der Küche wartet 'ne Menge Arbeit auf mich...

1 Kommentar 25.6.07 13:42, kommentieren

Muskelkater

So, der heutige Tag wäre auch geschafft... und ich habe Muskelkater!!! Hätte nicht gedacht, das er doch so schlimm wird. Nachdem ich heute eine Runde joggen war isses nun kaum noch auszuhalten, aber egal! Augen zu und durch, morgen früh geht's erstmal 'ne Runde schwimmen. Manche Leute halten mich übrigens mittlerweile für vollkommen bekloppt, weil ich mir heute Morgen neben dem Abnehmen noch etwas vorgenommen habe: ich will das Rauchen aufgeben... sobald ich Lohn bekommen habe geht's in die Apotheke und da werden Nicotinelle-Pflaster gekauft. Drückt mir die Daumen, das ich das auch schaffe und den Lebenswandel somit perfekt mache. Ab heute wird alles anders, soviel steht fest! Ich bin übrigens richtig stolz auf mich, das ich meine Vorsätze bisher so gut eingehalten habe. In der Vergangenheit ist es immer so gewesen, das ich nach einem Tag das Handtuch geworfen habe. Das wird dieses Mal aber nicht passieren, der Anfang ist gemacht und ich werde jetzt gewiß nicht aufgeben... nein, ICH PACKE DAS! Ich werde allen Leuten zeigen, das ich auch anders kann. Und an alle die nicht daran glauben geht ein herzliches "Fuck you!"...

In diesem Sinne...

 

1 Kommentar 24.6.07 23:13, kommentieren

Urlaub

Es ist geschafft, Freitag hatte ich den letzten Arbeitstag vor meinem 3-wöchigen Urlaub. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich auf diesen Tag gefreut habe. Für den Urlaub habe ich mir auch schon was vorgenommen: ich will abnehmen! Bisher klappt es ganz gut, ich habe mich an alle meine Vorsätze gehalten (keine Süßigkeiten mehr, viel Sport machen, mehr Wasser trinken usw...). Tja, heute Morgen habe ich dann auf der Waage gestanden und siehe da: ich habe bereits 2 Kilo abgenommen (wohlbemerkt habe ich erst Donnerstag angefangen). Ich denke mal das ist ein gutes Ergebnis, oder?! Mal sehen ob ich die mir vorgenommenen 10 Kilo in den 3 Wochen schaffe. Insgesamt will ich 20 Kilo abnehmen. Ich weiß, das ist ziemlich viel, aber es musste einfach mal sein. Zu deprimierend war es doch, das ich in kaum noch eine Hose gepasst habe, die mir letztes Jahr prima gepasst haben oder z.T. noch etwas zu weit waren. Seitdem ich mit meiner Ausbildung zur Industriekauffrau angefangen habe wurden die Kilos einfach immer mehr. Kein Wunder, ich habe auf der Arbeit nur gesessen und privat hatte ich auch kaum Bewegung ausser mal von der Couch oder dem Schreibtisch zur Küche oder zum Bad. Naja, ich bin auf jeden Fall guter Dinge und glaube fest daran das ich es schaffe. Hhhhmmm, das Wochenende war sonst bis auf gestern Abend eher unspektakulär. Freitag habe ich komplett zuhause verbracht, war einfach noch zu abgekämpft von der harten Woche auf der Arbeit. Vor meinem Urlaub musste noch einiges aufgearbeitet werden und deswegen habe ich diese Woche nochmal ganz schön reingehauen, aber ich habe es auch geschafft und habe bis Feierabend wirklich alles erledigt was noch anstand. Joa, habe mich dann als ich daheim war an meinen Schreibtisch gesetzt und mal ein bisschen gezeichnet...

Ich finde diese Anime-Augen einfach total geil und zeichne sie immer wieder gerne... joa, habe mich dann nach dem Zeichnen recht zeitig ins Bett gelegt und noch ein bisschen TV geschaut. Gestern Morgen dann früh aufstehen und erstmal hier daheim etwas ruiseln. War dann gegen Nachmittag im Solarium, das tut im Moment einfach voll gut. Joa, dann für den Abend fertig machen. Bei uns am Fußballplatz fand eine Ü30 Party statt, bei der ich Musik machen sollte. War ganz nett ... habe dann noch eine kleine Tanzstunde von dem netten jungen Mann erhalten, der uns auch die Anlage zur Verfügung gestellt hatte. Also jetzt kann ich wirklich behaupten, das ich Discofox tanzen kann *g*... wie der mich da rumgewirbelt hat, einfach wahnsinn!^^ Leider war die Veranstaltung aber sehr bescheiden besucht, da das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat (mit anderen Worten: es war am Pissen wie die Sau!). Vielleicht werde ich aber in Zukunft öfters mal mit Stefan (so hieß der nette junge Mann) Musik machen und ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darauf freue. Joa, jetzt sitze ich hier und spiele ein bisschen mit dem DJ-Musikprogramm (BPM-Sudio 4.9 Profi), das Stefan mir gestern freundlicherweise auf meinen PC gezogen hat *g*... *hach ja, ich LIEBE Musik*!!!

Mal sehen was der heutige Tag noch so bringt, vielleicht gehe ich später mal ins Alpenmax und tanze eine Runde, man muss das neu erlernte ja immer wieder üben um es zu festigen *g*. Ansonsten habe ich geplant, gleich mal eine Runde auf unserem Trimmpfad joggen zu gehen, Bewegung muss ja leider sein *den inneren Schweinehund immer so schwer überwinden kann*!^^ Naja, ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende und morgen viel Spaß auf der Arbeit/in der Schule *lach*...

Greetz, eure Alex...

 

1 Kommentar 24.6.07 15:20, kommentieren

Muss jetzt einfach mal sein...

Hallöchen allerseits!

Irgendwie ist es im Moment mal wieder schlimm mit dem Gedanken machen... hat alles überhaupt noch einen Sinn? Ich habe den Glaube an die Liebe fast aufgegeben. Kein Wunder bei der Freakshow, die ich mir jeden Tag auf's Neue ansehen muss. Irgendwie haben sich in letzter Zeit so viele Pärchen getrennt, das es fast schon unheimlich ist. Gibt es in der heutigen Zeit überhaupt noch so etwas wie wahre Liebe? Ist sie denn überhaupt möglich wenn so viele Leute nur an sich denken? Für mich selbst habe ich die Suche schon lange aufgegeben, der richtige Mann für mich muss erst noch gebacken werden... scheiss Spiel! Ich will einfach nur noch raus aus dieser verdammten Freakshow!!!

17.6.07 22:57, kommentieren

Mein erstes Mal...^^

Wunderschönen Guten Tag und Herzlich Willkommen bei meinem ersten Mal: meinem ersten Blogeintrag *g*... hier werde ich immer wieder mal was neues schreiben, sei es nun Gedankenmüll, Songtexte, meine selbstgeschriebenen Geschichten und was mich halt so bewegt, wie mein Tag war, was ich gemacht habe usw...

30.5.07 09:24, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung